Hilfe schon wieder ein Arbeitszeugnis

Wer kennt es nicht? ARBEITSZEUGNISSE

Eines der meist ungeliebten Themen im HR Bereich, denn es raubt Zeit für „wichtigere“ Dinge,

man muss auf alle rechtlichen Aspekte achten und am besten bekommt es der Mitarbeiter am letzten Arbeitstag übergeben oder bei einem Zwischenzeugnis „sofort“.

Und jetzt mal ehrlich… wie oft funktioniert das? Wie oft werden Sie von den Mitarbeitern oder ehemaligen Mitarbeitern angesprochen/angeschrieben wo das geforderte Arbeitszeugnis bleibt? Und sie stellen fest: „Ach ja, da war ja noch was!“

Wäre es nicht viel schöner, wenn sie das Thema auslagern könnten, an einen Partner ihres Vertrauens? Haben Sie darüber schon einmal nachgedacht? Nicht, dann wird es vielleicht mal Zeit dafür.

Schaffen Sie sich und ihren Mitarbeitern im HR Bereich mehr Zeit für „wichtigere“ Dinge. Wir sind ihr Partner des Vertrauens und übernehmen sehr gerne das wichtige Thema.

 

von Alexandra Bedau

Stellenangebot teilen
Ihre Ansprechpartnerin
Personalberaterin

Sie sind genau der/die Richtige für die Position? Dann freue ich mich auf Ihre Bewerbung – bevorzugt per E-Mail, unter Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Ihrer Gehaltsvorstellungen. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung und Berücksichtigung individueller Sperrvermerke versteht sich für uns von selbst. Personenbezogene Formulierungen in der Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.

Weitere Stellenangebote