Optimismus rückwärts heißt Sumsi mit Po

Die Sonne steht höher, die Temperaturen steigen und wir haben alle die Nase ziemlich voll von den Unzulänglichkeiten unserer eigenen Spezies. Deshalb braucht es eine Kehrtwende in der Betrachtung der Krisen und Herausforderungen unserer Zeit! Wenn man im Internet sich z.B. über die möglichen positiven Aspekte der Covid-19 Pandemie informiert, dann wird man mit mehr als 23 Seiten Input belohnt. Da kann man sich ja gar nicht satt lesen an all den schönen Dingen, die Corona so mit sich gebracht hat. Aber das war mir weder anspruchsvoll, noch vollständig genug. Deshalb haben wir durch eine repräsentative Umfrage bei den Expert*innen 7 Dinge herausgefunden, die wir in unserem Team unbedingt nach der Pandemie (bei)behalten wollen:

Anna: unbezahlbare Zusatzinformationen über das private Umfeld von Videopartner*innen

Kerstin: no more wet hand shakes

Alex: Homeoffice als Möglichkeit, vor den anstrengenden Kolleg*innen flüchten zu können

Steffen: Quarantäne zum Faulenzen – auch bei kleinsten Zipperleins

Chef: den überraschenden optischen Zugewinn beim Absetzen einer Maske bei unseren Kandidat*innen

Manja: Moderatorenkoffer werden als Abschreckung vor Langfingern mit Aufklebern „Virenschleuder“ beklebt

Debbie: Maskenpflicht für Student*innen bei Telefoninterviews, damit die sprachlichen Lücken besser weg genuschelt werden können

Wertvolle Beiträge aus einem wertvollen Team und damit hebe ich die Hände – denn es ist Wochenende.

von Kerstin Hattar

Stellenangebot teilen
Author Details
Leitung Vertrieb und Beratung

Sie sind genau der/die Richtige für die Position? Dann freue ich mich auf Ihre Bewerbung – bevorzugt per E-Mail, unter Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Ihrer Gehaltsvorstellungen. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung und Berücksichtigung individueller Sperrvermerke versteht sich für uns von selbst. Personenbezogene Formulierungen in der Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.

Weitere Stellenangebote