M 14 – Prüfung von Rolltoren nach DGUV I 208-0232018-12-11T12:22:03+00:00

Prüfung von Rolltoren nach DGUV I 208-023

(1) Die Arbeitsstättenregel gilt für das Einrichten und Betreiben  von Türen und Toren in Gebäuden und auf dem Betriebsgelände  sowie in vergleichbaren betrieblichen Einrichtungen, die sich auf dem Gelände eines Betriebes oder einer Baustelle befinden und zu denen Beschäftigte im Rahmen ihrer Arbeit Zugang haben. Sie gilt nicht für Türen und Tore von maschinellen Anlagen (z.B. Aufzugsanlagen) und nicht für provisorische Türen und Tore auf Baustellen.

Sie wünschen nähere Informationen zu diesem oder anderen Modulen?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!